Servicehotline: 030/278 742 97

Anschlusstor München

Thorsten Schröppe und Sebastian Schmidt gründeten 2007 das Unternehmen mit dem interessanten Namen Anschlusstor Vermarktungs GmbH. Die Internetpräsenz der in München ansässigen Firma ist unter www.anschlusstor.de zu finden.

Die GmbH sieht sich als umfassendes Netzwerk für die Vermarktung von Sportvereinen.

Über 20.000 Vereine haben sich der Seite bereits angeschlossen. Jeder ist hier willkommen, ob Sportler, Verein, Fanclub oder Sportinteressierter. Wer in einem Verein spielt, kann als Vereinsreporter relevante Neuigkeiten auf die Seite stellen und andere Mitglieder daran teilhaben lassen. Auch Einnahmen können über die Seite erzielt werden. Das Ganze funktioniert dabei mittels Online-Sponsoring. Sportaffine Webseiten jeder Art finden bei Anschlusstor die Möglichkeit, sich professionell sponsern und vermarkten zu lassen.

Die Seite wirbt etwa damit, einem Verein durch das Finden eines Sponsors neue Einnahmequellen zu erschließen. Dabei werden durch Anschlusstor Sponsoren vermittelt, um die Webseite des Vereins optimal zu vermarkten. Auf dieser wird Werbung platziert, die zielgruppengenau zugeschnitten ist. Wer sich als Verein nicht zutraut, das Einblenden des Werbebanners selbst auf der Vereinshomepage zu übernehmen, kann ebenfalls auf die Hilfe des Anschlusstor-Teams zählen. Als Verein ist man zudem nicht auf die Vermarktung durch Anschlusstor beschränkt. Weitere Werbeeinblendungen auf der Homepage sind möglich. Die letztliche Höhe der durch die von Anschlusstor vermittelte Werbung hängt von der Anzahl der Besucher auf der Seite ab.

Der besondere Vorteil für Vereine bzw. andere sportaffine Webseiten: Es entstehen keinerlei Kosten, der Service von Anschlusstor bleibt kostenlos. Zudem kümmert sich Anschlusstor auch um die Homepage, sollte keine eigene Internetpräsenz bestehen, auf der geworben werden kann. Dann wird eine Homepage gestellt; und dies ebenfalls kostenlos für den Verein.

Es spielt übrigens keine Rolle, ob es sich bei dem Verein um Profispieler oder eine reine Hobbymannschaft handelt. Anschlusstor bietet allen Vereinen, egal mit welcher Sportart sie sich beschäftigen, die Möglichkeit, die Vereinskasse aufzubessern. Gerade sehr kleine Vereine können sich so über dringend benötigte Vereinsmittel freuen.

Auch ein sehr günstiger Vereinsurlaub kann über die Seite von Anschlusstor in Zusammenarbeit mit travador gebucht werden. Anschlusstor hat sich somit auf der ganzen Linie dem Sport gewidmet und möchte diesem mittels geschickter Werbemöglichkeiten die Chance bieten, unabhängig von Vereinsmitgliederzahlen zu bestehen und sich entfalten zu können mit den entsprechenden finanziellen Mitteln.

2008 hat der European Founders Fund in die Firma Anschlusstor investiert. Durch die Finanzspritze konnte das Vereinsnetzwerk noch weiter entwickelt werden.